Mit Hilfe einer Kombination aus Hyperdoc und Audience Response System kann auf einfache Art und Weise Unterrichtsmaterial zur Verfügung gestellt, und das Erlernte abgefragt werden.

 

Sieh dir hier an was „Flipped Classroom“ bedeutet, wie du einfach ein Hyperdoc erstellen kannst und welche „Audience Response Systeme“ es gibt.

 

Diese Infografik soll dabei helfen, die Themen der Digitalen Grundbildung umzusetzen.

 

Quellen:

Verordnung des Bundesministers für Bildung, über die Lehrpläne der Neuen Mittelschulen sowie die Verordnung über die Lehrpläne der allgemeinbildenden höheren Schulen, vom 19.04.2018.

Contentpool zur Digitalen Grundbildung der Virtuellen PH.

 

Leave a reply
kontakt4u RT @phwampfler: Ein einfaches Chrome-Plugin unterstützt Sprachlernen mit Netflix. https://t.co/Kb1VsBJrXQ
kontakt4u RT @seni_bl: Tutory-Arbeitsblatt zu #Tutory 😉 - für das nächste Tool-Tasting im April #OER,#OERde https://t.co/wzJtOpYRHn #tools
kontakt4u RT @wagjuer: Was ist guter Unterricht? Star-Bildungsforscher John Hattie erklärt, wie Kinder am besten lernen https://t.co/0yHI87A796 via @…
kontakt4u RT @knowlearnlead: Mit ROBO Wunderkind lernen unsere Connected-Kids-Projektschulen Coding - ohne Programmierzeilen schreiben zu müssen. Der…
kontakt4u Flipped Classroom im Sportunterricht: flagfootball4school https://t.co/lzIiBLQLAp
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung Ich bin damit einverstanden Ablehnen